Schlaufuechse

Auch Social Media Guides brauchen mal Urlaub und deshalb halte ich mich hier kurz, bevor ich für ein paar Tage offline gehe und in den Mühlviertler Wald zurückzieh.

Trotzdem ist es mir wichtig noch schnell zu sagen, wie bereichernd der Workshop “Surfgeschichten” im Rahmen der “Schlaufuchsakademie” für mich war. Zwei Tage lang hat eine Gruppe von 10 – 14jährigen engagierten Jugendlichen in den ersten Ferientagen mit mir zusammen ausgearbeitet, was “im Internet” wichtig. Hier die 10 wichtigsten Punkte für Eltern, Jugendlichen und eh überhaupt alle:

  1. Firewall, Anti-Virenprogramme bzw. Anti-Spyware installieren.
  2. Sichere regelmäßig deine Daten auf CD/DVD, USB-Sticks oder externe Festplatten.
  3. Sei vorsichtig mit E-Mails die du nicht kennst. Lösche sie im Zweifelsfall.
  4. Klicke nicht auf Werbefenster. Nimm keine Geschenke an.
  5. Wähle ein gutes Passwort und verrate es Niemanden.
  6. Triff dich nie allein mit jemanden, den du nur über das Internet kennst. Weihe die Eltern ein!
  7. Melde Mobbing dem Administrator und mache Screenshots vom Geschehen.
  8. Bei verwirrenden oder verängstigenden Seiten wende dich an deine Eltern oder stopline.at bzw. „Rat auf Draht“
  9. Achte immer auf eine sichere Internetverbindung (z.B. https, Passwortgesichertes W-Lan)
  10. Überprüfe in Online-Plattformen (facebook, szene1,…) regelmäßig deine Privatsphäre-Einstellungen

Über wan

wunderheiler - großmaul - clown - extemporist - schaumschläger - rhapsode - schweinepriester