Rückblick auf den 1. Linzer Webmontag zum Thema Remix, Fake und Copy (right)

Mehr für die Community tun, das haben wir uns gedacht als Social Media Guides. Konkret heisst das, wir organisieren künftig jeden Monat einen Webmontag. Clara Hirschmanner hat das beschrieben mit “Immer Web, immer Montag”. Das Format ist aus der Webkultur entstanden und es gibt Webmontage in anderen Städten schon länger. Damit wird durch den offenen Zugang die Vernetzung und der Austausch innerhalb der webinteressierten Community befördert – ganz ähnlich wie ein Barcamp, der großen Schwester des Webmontags.

Das Spezifikum in Linz ist, dass wir nicht einfach nur einen Livestream organisieren, sondern durch die Kooperation mit DORF TV eine Live-Fernsehsendung machen. Da ja auch die Rückmeldungen übers Social Web in die Sendung direkt eingeflossen sind, hat unser Format also auch Anteile in Richtung Social TV. Dazu wird sicher bald einmal mehr zu sagen sein, wir fangen ja erst an, das auszuprobieren. Wichtig ist uns aber beim Webmontag in jedem Fall, einen Treffpunkt vor Ort, Face2Face zu bieten.

Der erste Webmontag fand also am 23. Juli 2012 statt. Thematisch haben wir uns Remix, Fake und Copy (right) vorgenommen. Mitdiskutiert haben Rainer Lenzenweger (Urheber des “Rolltreppen-Training der Polizei-Videos“), Andreas Kepplinger (Fotograf, Designer und Journalist), Lucia Rabeder und Ralph Aichinger (beide PANGEA – Interkulturelle Medienwerkstatt). Und natürlich auch die anderen Teilnehmer_innen, allerdings etwas zaghafter als wir uns das erhofft hatten. Aber das kann ja noch werden! Moderiert hat Clara Hirschmanner.

Das Video vom Livestream gibt es bei DORF TV, Wolfgang Gumpelmaier hat ein Storify mit den parallelen Aktivitäten im Web zusammengestellt. Laclems hat Fotos gemacht und gebloggt, ebenso David Schellander.

Den Webmontag gibt es wieder. Aber das ist eine andere Geschichte ….


Über socialmediaguide